Anlagenmechaniker/in

Innung Sanitär - Heizung - Klima

  

Lossprechung 2009:

Die Borkener Zeitung berichtet am 19. Februar 2009

Chancen in der Krise

Auszubildende der Sanitär-Innung losgesprochen

Kreis/Borken (mge). Krise ja, aber kein Grund, pessimistisch in die Zukunft zu sehen, das schrieb der Obermeister der Heizung und Sanitär Innung den frisch gebackenen Gesellen ins Stammbuch. Er tat das bei der Lossprechungsfeier. Hans Rehms meinte: „Sie haben einen Beruf erwählt, in dem Sie trotz der wirtschaftlichen Krise bei guten Leistungen auch eine Zukunft finden". Dem konnte der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer, Christoph Bruns, nur zustimmen: „Dank der Ausbildung im Dualen System sind Sie gut gerüstet und können ohne lange Einarbeitung in den Beruf einsteigen". Das sei ein Vorteil gegenüber den Beschäftigten in anderen Ländern. Das Handwerk im Kreis habe vielfach bewiesen, dass es Krisen besser überstehe als andere Branchen. Bevor Innungsobermeister Rehms Gesellenbriefe und Prüfungszeugnisse austeilte, dankte er dem Prüfungsausschuss für die geleistete Arbeit. Den Gesellenbrief in der Sparte Anlagenmechaniker Wasser- und Wärmetechnik erhielten (in Klammern die Ausbildungsbetriebe): 

Foto: Ta

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg für die Zukunft

wünschen Euer Lehrerteam am Berufskolleg Borken, die Prüfungsausschussmitglieder und die Kollegen  von der BBS Westmünsterland.

Hier weitere Fotos von der praktischen Prüfung.

zurück